Sebastian Wickeroth
Wo es war, soll ich sein
2008
Gipskartonplatten, Farbe
auf 200qm



Alex Mertins
Homeward Bound
2008
Glasfaser, Kunstharz, Gardinenstoff
160x160x30cm

Das Areal

Anlässlich der Fertigstellung des ersten Rheinauhafen-Teilabschnittes verwandelt sich das südliche Areal (KAP am Südkai bis Kranhaus Süd) vom 16. bis 24. August 2008 zu einem temporären Zentrum der künstlerischen und gestalterischen Präsentation.

Als Sitz zahlreicher Unternehmen aus dem Bereich der Kreativwirtschaft und mit seinem ungewöhnlichen Architekturensemble bietet der neu gestaltete Kölner Rheinauhafen der jungen biennale new talents einen einzigartigen Rahmen für alle Arten der künstlerischen Präsentation.

Entlang des Boulevards und der Rheinpromenade befinden sich hier im Zentrum Kölns auf jeweils rund 1.000 Metern zahlreiche In- und Outdoorbereiche für Ausstellungen und Vorführungen in einem sich hochgradig entwickelnden kreativwirtschaftlichen Umfeld.